Inslight
Login

Benutzerfreundliche Website Analyse von Inslight

Das richtige Benutzen von Website Analyse Tools muss manchmal richtig gelernt werden. Es gibt verschiedene Funktionen, die sich in irgendwelchen Ecken des Dashboards verstecken und man weiß eigentlich nie richtig, wie man jetzt an die gewünschten Daten kommt.

Wäre es nicht viel schöner, wenn man auf einem Blick die Analyse seiner Website betrachten kann und direkt findet, was man sucht? Dann bist du bei uns genau richtig! Einfacher als Inslight geht's nicht.

Benutzerfreundliche Website Analyse mit Inslight

Wir bieten dir die Möglichkeit den Traffic deiner Website zu analysieren und stellen dir die Ergebnisse so übersichtlich wie möglich dar.
Du solltest dich auf die Daten konzentrieren können und dich nicht ewig mit der Funktionsweise auseinandersetzen müssen.

Was macht Inslight so benutzerfreundlich?

Die ersten Schritte

Um deine Websites bei uns analysieren zu können, brauchst du nur ein Inslight Konto.
Dafür brauchen wir nur eine Email Adresse und ein Passwort von dir.
Danach kannst du einfach deine Websites hinzufügen und direkt loslegen.

Die Einrichtung

Die Einrichtung von Inslight Analytics ist einfach. Wirklich. Wenn du bei uns ein Konto erstellst, kannst du direkt eine Website hinterlegen. Dafür bekommst du sofort einen Tracking Code, den du auf deiner Website einfügen musst. Das wars.

Für das Einfügen deines Tracking Codes haben wir für verschiedene Plattformen und CMS eine kleine Anleitung geschrieben, wenn du dir nicht sicher bist, wie das genau funktioniert. Für andere Plattformen, wie z.B. WordPress, kannst du einfach unser Plugin herunterladen.
Wenn du es installierst, hast du deinen Tracking Code automatisch integriert und kannst einstellen, ob Administratoren getrackt werden sollen oder nicht.

Die Benutzung

Du bekommst von uns Zugriff auf dein persönliches Dashboard. Dieses Dashboard zeigt dir eine einfache Übersicht deines Website Traffics.
Wir fassen alles für dich zusammen und stellen es in übersichtlichen Graphen dar. So erkennst du die wichtigsten Daten auf einen Blick.

Wenn du mehr Informationen zu einzelnen Themen haben möchtest, wie z.B. Quellen, Seitenaufrufe oder Klicks von Suchmaschinen, kannst du einfach auf den gewünschten Eintrag klicken. Dann werden alle Daten nach diesem Thema gefiltert und du bekommst nur die Daten angezeigt, die du möchtest.

Über eine Kalenderansicht kannst du außerdem genau den Zeitraum der Daten auswählen, die du gerne hättest.
Wir haben aber trotzdem schonmal ein paar Einstellungen für dich vorbereitet: Heute, Gestern, Diese Woche, Die letzten 7 Tage, Letzten Monat usw.

Das Drumherum

Gibt es bei uns nicht. Das wars schon. Wir speichern nämlich keine persönlichen Daten.
Somit brauchst du deine Datenschutzerklärung nicht zu aktualisieren und brauchst dir um die Daten deiner Besucher keine Sorgen machen.
Wir verwenden auch keine Cookies.
Das heißt du musst dich nicht darum kümmern, dass du eine Einwilligung deiner Besucher einholen musst. Einfach nur registrieren, Tracking Code installieren und los geht's.

Also, worauf wartest du?

Endlich wissen was abgeht!